Angewandte Kunst III
Entwürfe für Bilderbücher & Originalgraphik


Gemeinschafts-Katalog Sabine Keune, Duisburg und Robert Wölfle, München
zur 52. Antiquariatsmesse Stuttgart Januar 2013

91 Nummern, alle in Farbe abgebildet

Zwei Antiquarinnen, die auf Kinderbücher spezialisiert sind, haben nach der großen Resonanz der letzten zwei Jahre zum dritten Mal einen Katalog herausgebracht, der sich auf Original-Entwürfe von Bilderbuch-Künstlern sowie diesmal auch von Originalgraphik konzentriert.

Unter den angebotenen Arbeiten sticht das unübertroffene Künstler-Bilderbuch von Otto Schubert "Bilderbuch für Tyll und Nele" in der signierten Vorzugsausgabe heraus; einer der farbenfrohen Holzschnitte fand für den Umschlag Verwendung. Eindrucksvoll sind drei neu entdeckte Gouachen von Hans Baluschek, Originalvorlagen für Illustrationen von "Peterchens Mondfahrt", die in ihrer starken Farbigkeit und künstlerischen Ausdruckskraft überzeugen. Des weiteren sind Klassiker des Bilderbuches wie Gertrud Caspari, Rie Cramer, Ida Bohatta-Morpurgo, Lothar Meggendorfer, Marie von Olfers oder Wilfried Blecher und Walter Trier mit Originalentwürfen vertreten. Von dem Illustrator und Karikaturisten Josef Mauder stammen sechs witzige Original-Vorlagen für die Meggendorfer-Blätter. Eine Neuentdeckung ist die Wiener Graphikerin Helga Janetschek-Becker, die reizende Märchenfiguren, Modeentwürfe bis hin zu Einwickelpapieren für Wiener Firmen entwarf, beste Beispiele für "angewandte Kunst".

Bitte hier für mehr Informationen klicken










Raritäten und Preziosen. Bleibende Werte im Wandel der Zeit

80 Nummern, alle in Farbe abgebildet, 65 Seiten.

Unter den graphischen Blättern finden sich bekannte Seltenheiten Münchner und bayerischer Ansichten: alt kolorierte Umriss-Radierungen und Lithographien von Künstlern wie Wilhelm von Kobell, Simon Warnberger nach Johann Georg von Dillis, Carl Friedrich Heinzmann, Carl August Lebschée, Eberhard Emminger, Gustav Kraus oder Lorenzo Quaglio. Von letzterem werden neben seinen bekannten Trachtenblättern zwei reizende Ölbilder angeboten. Auch zahlreiche Originalzeichnungen und Aquarelle findet man in diesem reichhaltigen und qualitätvollen Katalog. Allen anderen voraus ein entzückendes Aquarell von Heinrich Adam mit dem winterlichen Rossmarkt vor der alten Maxburg sowie eine Szene vor München von Johann Adam Klein.

Bitte hier für mehr Informationen klicken










Bitte hier für mehr Informationen klicken